Kurzbiografie

 

FACHARZTQUALIFIKATION

  • Plastische und Ästhetische Chirurgie 04/2015

  • Zusatzbezeichnung Handchirurgie Deutschland 05/2017

  • European Diploma in Hand Surgery, Federation of European Societies for Surgery of the Hand (FESSH) 06/2017

  • Eintragung Österreichische Ärzteliste als Plastischer Chirurg 07/2018

  • Anerkennung der Spezialisierung Handchirurgie Österreich 01/2019

  • Anerkennung MEBEKO / Eintragung Medizinalberuferegister Schweiz 07/2019

 

KOOPERATION/PARTNER

Seit Frühling 2019 mit Prof. Dr. Manfred Rützler

ANSTELLUNGEN

  • Landeskrankenhaus Feldkirch, Abteilung für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie, 01.10.2018 bis 31.05.2020, Oberarzt

  • Klinik für Plastische, -Hand, -Rekonstruktive und Verbrennungschirurgie, BG Unfallklinik Tübingen, an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen, 01.01.2014 bis 30.09.2018 Assistenzarzt, ab 01.07.2015 Oberarzt

  • St. Elisabethkrankenhaus, Ravensburg
    vom 01.04.2013 bis 30.09.2013, Assistenzarzt

  • Klinik für Plastische, Hand- und Mikrochirurgie, Diakoniekrankenhaus Friederikenstift Hannover, vom 01.12.2011 – 31.03.2013, Assistenzarzt 

  • Klinik für Handchirurgie Bad Neustadt an der Saale, 01.10.2010 – 30.11.2011, Assistenzarzt 

  • Universitätsklinik Erlangen, Klinik für Allgemeine Chirurgie, 01.10.2008 - 30.09.2010, Assistenzarzt

 

STUDIUM / UNIVERSIÄT

Studium der Humanmedizin an der Medizinischen Universität Wien, 10/2002 - 07/2008

Abschluss: Dr. med. univ.

 

Dissertation an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen:

Der Zweipunktediskriminationstest (2PD) als diagnostisches Mittel in der Handchirurgie.

Abschluss: Dr. med.

ZUSATZQUALIFIKATIONEN

  • Antibiotic Stewardship 2017/2018

  • Hygienebeauftragter Arzt 2015

  • Medizindidaktik, Universität Tübingen

  • Prüfarzt für Studien nach GCP-V und AMG 2016

  • Fachkunde Strahlenschutz 2016

  • Sachkunde Laser für kosmetische und medizinische Anwendungen gem. BG-Vorschrift BGV B2 Unfallverhütungsvorschrift Laserstrahlung (EN 60825-1:2007)

  • Schulung in „Good Clinical Practice, gerechte klinische Prüfung“, nach den Richtlinien der International Conference on Harmonisation im November 2010

 

MITGLIEDSCHAFTEN

  • DGPRÄC

  • DGH

  • FESSH

  • ÖGH

  • Ärztekammer Österreich

  • FMH

  • Appenzellische Ärztegesellschaft

 

WISSENSCHAFT

Vorträge:

  • Posterpräsentation, Vereinigung Bayerischer Chirurgien, Juli 2009: Primitive neuroectodermal tumor (PNET) als seltene Diagnose eines Tumors im oberen Gastroinestinaltrakt

  • Deutsche Gesellschaft für Handchirurgie (DGH), Oktober 2011: Die aktive Nachbehandlung der tiefen Beugesehne nach Vier-Strang-Naht

  • Deutsche Gesellschaft für Handchirurgie (DGH), September 2015: Diagnostischer Wert der 2-Punkte-Diskrimination in Fingernervverletzungen

  • DGPRÄC September 2017, Graz: Analysis of the two-point discriminaton test in daily routine practice

  • Deutsche Gesellschaft für Handchirurgie (DGH), Oktober 2018: Patient rated Long-Term Results after Complete Denervation of the Wrist

  • DGPRÄC September 2018, Bochum: Leitung Session und Key-Note Lecture: Komplexe Handwurzelfrakturen und Frakturen des Radius

  • Review Tätigkeit seit 2017 für die Fachzeitschrift: The Journal of Hand Surgery – European Volume

 

AUSGEWÄHLTE PUBLIKATIONEN

  • Patient-rated long-term results after complete denervation of the wrist. J Plast Reconstr Aesthet Surg. 2018 Jan;71(1):57-61

  • Analysis of the two-point discrimination test in daily routine practice. Eur J Plast Surg. 2017

  • Do Prophylactic Antibiotics in Gynecologic Surgery prevent postoperative inflammatory Complications? Arch Gyn Obstet. 2017.

  • Long-term outcome of hyperthermic isolated limb perfusion (HILP) in the treatment of locoregionally metastasised malignant melanoma of the extremities. Int J Hyperthermia. 2010.

  • Effects of wound closure on wound healing in gynecologic surgery: a systematic literature review. J Reprod Med. 2009.

Standort Schweiz
 
Unterdorfstr. 10
9413  Oberegg (AI)
+41  71 8900870
Standort Österreich
 
Leopoldstraße 2
6850 Dornbirn
+43  664 1244 138
+43 5572 28996
  • Instagram
  • Dr. Bösch auf Facebook

©2020 Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie.
DDr. med. univ. Cedric E. Bösch